Ausstellungen / Biografie

Gruppenausstellungen/ Projekte

 

2011 "Neubaugebiet"
           Manuel Frattini/ Jürgen Oschwald
           Städtische Galerie, Kunsthaus L6, Freiburg

2008 regionale 09, Kunstverein Freiburg
          „seit eh und jetzt“, Künstlerbund Baden-Württemberg, Ulmer Museum

2007
„Schwerpunktverlagerung“, Performance, E-Werk, Freiburg
2006 „Short Meeting“, Benger Park West, Bregenz, Österreich (Katalog)
         „Goldhaus“, Klosterkirche Oberndorf, in „Vier im Kreis“ des Künstlerbundes
          Baden-Württemberg
         „pêle mêle“, Projektraum Knut Osper, Köln         

2005 „Basar der Sehnsüchte“, Kunsthaus L6, Freiburg
         „in corpore“, Podium Kunst Schramberg
         „My Private Idaho“, Büro für Kunst, Dresden

2004 „Kunstkoffer auf Achse“, University of Shiraz, Iran
          „Malerei“ Künstlerbund Baden-Württemberg“, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
        
„Point de Départ“, Stiching Outline, Amsterdam, NL
      
2003 Regionale 04,mit Sabine Wannenmacher, Kunstverein Freiburg
         „Realwelten Gegenwelten“, Bühl
         „Aus dem Bleistiftgebiet“, Arbeiten auf Papier aus dem Freiburger Raum in der
          Sammlung Rosskopf, Freiburg
         „Malerei Zwei, süddeutsche Grammatik“, E-Werk Hallen für Kunst, Freiburg (K)
         „Ernte 02“, Kunsthalle Palazzo, Liestal CH

2002 „Beinahe wirklich“, Kunstverein Freiburg (K)
          Regionale 2002, Werkstattgalerie Reinach CH

          Centre Est-Nord-Est, St-Jean-Port-Joli, Canada (K)

1998 „ein Abschied”, Städtische Galerie Schwarzes Kloster, Freiburg
         „Kunst am Oberrhein”, Kunstforum Offenburg
         „Meisterschüler 1998”, Schloss Bruchsal (K)


Einzelausstellungen

2015 "Leseecke"
           Stadtteilbibliothek Haslach, Freiburg

2012 "medicine man"
          Kunsraum Foth, Freiburg

2009 Ecke Galerie, Augsburg (Katalog)
          "Punkt und Linie", Herzzentrum, Bad Krozingen

2007 „Formicarium“, Ebneter Kultursommer, Freiburg

2006 „WeltBilder“ Kunstkabinett Post, Freiburg
         Kunstverein Laufenburg, CH

2005 “Sehnsucht” Galerie Optica, Montréal, Kanada 
          „Malerei und Zeichnung“, Galerie g, Freiburg

2002 „LOVE MÄRCHEN” Galerie im Tor, Emmendingen

2001 Kunstraum Alter Wiehrebahnhof, Freiburg
         „towards light“ Contemporary Art Space Osaka (CASO), Japan

2000 Sowaka-Gallery Kyoto, Japan

1996 „bekannt - unbekannt” mit Artur Stoll, Städtische Galerie
         Schwarzes Kloster, Freiburg
 

 

 
   
  Manuel Frattini

Geboren 1968 in Offenburg

1991-1992 Studium an der Freien Hochschule für Grafik-Design & Bildende Kunst Freiburg e.V.
1992-1998 Malereistudium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe,
                    Außenstelle Freiburg, bei Peter Dreher und Silvia Bächli
1996 Diplom
1997 Meisterschüler
1996 Erasmus-Stipendium, School of Art and Design, Norwich, England
1999 Studienaufenthalt in Kyoto, Japan, Stipendiat der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung
2002 Centre Est-Nord-Est, Résidence d’artistes, St-Jean-Port-Joli, Québec, Canada
Mitglied im Künstlerbund Baden-Württemberg


Manuel Frattini lebt und arbeitet in Freiburg